AutoProtect - Interreg V A

AutoProtect ist ein grenzübergreifendes Interreg V A-Projekt zwischen niederländischen und deutschen Partnern, in dem neue Oberflächenbeschichtungen entwickelt werden, die nachhaltige selbstschützende Eigenschaften hinsichtlich mikrobieller und chemischer Sauberkeit bieten. Die Partner arbeiten eng zusammen, um gemeinsam F & E zu entwickeln, um katalytisch aktive Multi-Stimulus-Systeme zu entwickeln, die Mikroorganismen inaktivieren und chemische Verunreinigungen auf beschichteten Oberflächen unter Nutzung der kombinierten Wirksamkeit photo-, piezo- und pyro-katalytisch aktiver Materialien abbauen aktiviert und / oder reaktiviert durch verschiedene Quellen der Anregungsenergie. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung hochempfindlicher Detektionsmethoden zur Überwachung von Oberflächen auf Abwesenheit von Mikroorganismen und chemischen Kontaminationen, die von Medtech- und Pharmaunternehmen dringend benötigt werden.

Wenn Sie daran interessiert sind, was unsere selbstschützende Technologie Ihnen bei Ihrer spezifischen Anwendung zu bieten hat oder falls Sie an Forschungsergebnissen, Berichten oder anderen Veröffentlichungen interessiert sind, füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus. 

Interview Euregio

FinanzierungPartner

 

Funding_Partners_mail_27-07-2020.jpg

KonsortiumPartner

Kontaktformular